Startseite
  Archiv
  AtomGnom?
  Wacken 2007
  Es war einmal
  Vermisst
  Video
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/atomgnom

Gratis bloggen bei
myblog.de





100% Sinnfrei - Part 1

Jetzt habe ich heute gegen 17 Uhr mit meinem Blog mal angefangen, auch wenn der Account schon seit einiger Zeit bestand, und siehe da: Schon mein dritter Eintrag heute - oder war es der Vierte?
Trotzdem irgendwie komisch, wenn man hier so alles aufschreibt an was man denkt, was so war und, und, und... und die halbe Welt kann das lesen. Vorrausgesetzt der Leser versteht Deutsch, das wäre vielleicht von Vorteil.

Bin grade dabei etwas Wodka zu süffeln. Den hat eine Freundin an Silvester mitgebracht, aber irgendwie ging der nicht weg. Na ja, muss gestehen, dass ich auch so ganz gut dabei war. Da hätte mich der Wodka wohl doch nur umgehauen. *hüstel*
Theoretisch wäre der Wodka schon verplant gewesen, aber was, wenn das gute Getränk bis dahin schlecht geworden wäre?
Eigentlich sollte dieser ominöse Wodka, den Ihr ja nur aus Geschichten kennt, mit Cola gemischt werden und beim FC Treffen im Februar vernichtet werden. Nun gut, dann kann man sich ja überlegen die halbe Falsche übrig zu lassen und zu mischen. Zumindest kann ich mir sicher sein, dass wir nicht verdursten werden beim Treffen. Ist ja auch schonmal was wert.

Im Übrigen hätte ich zwei Fragen an die Allgemeinheit!
Könnte mir  jemand folgende Worte erklären?
1.) Knorke (Abkürzung für Knorkator oder wie?)
2.) Altaaa (Soll heißen? Aldi? Altar? Alter*mann/frau*? Alter?*in jahren*)

Habt Ihr schonmal versucht, einem Ausländer, der anscheinend auf Urlaub hier ist, eine Wegerklärung zu geben? Ernsthaft, das ist garnicht so einfach, besonders wenn der gute Herr kein Deutsch kann! Bis ich alleine mal verstanden habe, was der von mir wollte... (-.-) Welch eine Aktion!
Schlussendlich hat er mir einen Zettel gegeben, auf eine Adresse gezeigt und ein Fragezeichen in die Luft gemalt. Schlimmer waren dann meine verzweifelten Versuche mit Händen und Füßen zu erklären wo er hin muss. Ihm stand das Fragezeichenin tausendfacher Ausführung auf der Stirn, während mir langsam die Schweißperlen auf der Stirn standen. Aus purer Not heraus hab' ich ihm dann den Weg mit Strichen auf seinen Zettel gemalt. Er hat sich zwar höflich und überglücklich bedankt, aber ich frage mich, wo er am Schluss raus kam! Vielleicht sollte ich Polnisch lernen?

Demnächst werde ich mal versuchen meine zwei Konzertberichte der Die Ärzte Konzerte in Mannheim und Frankfurt (2007) sowie Darmstadt (2004) online zu stellen. Na ja, sofern ich dran denke und vor allem, sofern ich Darmstadt noch zusammen bekomme. Leider hatte ich zu der Zeit bestimmte Substanzen zu mir genommen, die verhinderten, dass ich einen ungetrübten Rückblick haben könnte.

Ich merke gerade, dass wohl der Wodka etwas wirkt. Ist wie im wahren Leben! Kaum bin ich etwas angetüdelt kann ich über Stunden hinweg Geschichten aus dem Leben erzählen, wo ich doch normalerweise recht schweigsam bin und doof aus der Wäsche gucke. Nun ja,...

 

Es grüßt das AtomGnom 

22.1.08 23:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung